GRUPPOROMANI
CIR
CERCOM
CERASARDA
ISLATILES
10 Settembre 2016

QUALITÄT, TECHNOLOGIE UND DESIGN: SERENISSIMA AUF DER GALABAU 2016

Vom 14. bis 17. September ist der bekannte Keramikhersteller in Casalgrande der Protagonist einer der wichtigsten Fachmessen für Outdoor-Bereiche.

 

September 2016, Nürnberg (Deutschland). Das Feinsteinzeug von Serenissima fliegt nach Deutschland. Vom 14. bis 17. September beteiligt sich die langlebigste Marke der Gruppe Romani an der GaLaBau 2016, die europäische Fachmesse für die Ausstellung von Produkten und Serviceleistungen für Planung, Bau und Pflege von Urban-, Grün- und Freiflächen im Messezentrum Nürnberg. Nach dem Erfolg von 2014 mit ihren 1.320 Ausstellern und 66.000 Besuchern aus ganz Europa ist die Messe heute ein wahrer Anhaltspunkt für die Grünflächengestalter, Landschaftsarchitekten und Projektentwickler der Branche.

 

Ein intensives Streben nach Innovation und eine eigentümliche Fähigkeit, die ästhetischen und technischen Trends der Architektur zu interpretieren und ihnen vorzugreifen, sind schon immer die Kennzeichen von Serenissima, die jetzt ihre Besucher auf dem Messestand 133 in Halle 3 erwartet, um ihnen alle Vorzüge sowie ästhetischen und technologischen Fortschritte der neuesten Keramiklösungen für Outdoor-Bereiche vorzustellen.

Die Marke ist ein Spezialist für keramische Verkleidungen für Wohnräume und wenig frequentierte Gewerbebereiche und bietet auch tatsächlich Oberflächen mit gehobenen technischen Eigenschaften, die aus dem Zusammentreffen eines kreativen Ansporns mit der konstanten Forschung der stilistischen Abteilung entstanden sind und die vielseitigen Bedürfnisse eines Marktes erfüllen, der auf eine mehr und mehr genügsame und funktionelle Eleganz achtet.

 

Zusammen mit Serenissima sind auf der GaLaBau noch zwei starke und pulsierende Marken der Gruppe Romani vertreten:  Cir und Cercom.